Liebe Eltern,

 

Wir freuen uns schon auf viele spannende Naturerlebnisse mit den Kindern und hoffen, dass ihr Kind nun regelmäßig zu unseren Treffen kommen möchte.

Bei den ersten zwei Gruppentreffen kann ihr Kind einfach mal reinschnuppern. Wenn es ihrem Kind gefällt und es weiter dabei bleiben möchte, ist eine verbindliche schriftliche Anmeldung erforderlich.

 


Treffen: Wir treffen uns alle 2 Wochen

Samstags von 11 Uhr bis 13 Uhr

   

Treffpunkt: Jugendtreff "Alte Mühle am Emstor" ; Emstor 5 in Telgte

Oder wird vorab per email bekannt gegeben.

 

Leitung: Stephan Poddey: 28 Jahre, Erzieher, Entspannungspädagoge, seit frühester Kindheit eng mit der Natur verwurzelt, Lieblingstier: Wolf

Janine Ringel: 22 Jahre, studiere Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik, ich liebe es, mit offenen Augen durch die Natur zu gehen und Vögel zu beobachten, Lieblingstier: Fuchs


 

Teilnehmerbeitrag im Jahr:      


 

Ist abhängig davon, wie hoch unsere Spendengelder ausfallen. Wir hoffen jedoch, dass wir neben der Naju/Nabu-Mitgliedschaft keinen weiteren Jahresbeitrag erheben müssen.


 

Werden Sie einfach NABU-Familienmitglied!

 Mit Ihrer NABU-Familienmitgliedschaft (55€/Jahre) unterstützen Sie die NAJU/NABU-Arbeit in Telgte und genießen auch selbst viele Vorteile:

  • ·         ihr Kind ist als Mitglied über die NABU-Gruppenunfallversicherung gegen Unfallschäden versichert
  • ·         Sie erhalten viermal im Jahr das NABU-Magazin „Naturschutz heute“ mit den Kinderseiten von Rudi Rotbein und werden über NABU-Aktivitäten vor Ort informiert
  • ·         Sie und Ihr Kind bekommen zwei attraktive Begrüßungsgeschenke und können kostenfrei oder zu einem reduzierten Betrag an NABU- und NAJU-Veranstaltungen und Freizeiten teilnehmen

 

Bitte mitbringen:

Die meiste Zeit werden wir draußen verbringen. Bitte geben sie Ihrem Kind daher entsprechende Kleidung, eine kleine Rucksackverpflegung und falls vorhanden eine Becherlupe mit.


Zum Umgang mit Zecken: Machen Sie am Abend auf alle Fälle einen „Zeckencheck“. Sollten Sie eine Zecke entdecken, entfernen Sie diese umgehend, markieren Sie die Fundstelle und beobachten Sie diese. Bei Auffälligkeiten suchen Sie einen Arzt auf.

 

 


Wir möchten Sie außerdem herzlich einladen, selbst aktiv zu werden. Vielleicht können Sie uns unterstützen, sei es durch Mithilfe bei den Treffen und Exkursionen oder mit Sachspenden.

Mitmacher/innen sind stets willkommen. 

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend

Online Spenden

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr